Aktuelles aus der Klinik

April 2020 Interview: Wie bereitet sich die Klinik auf Covid-19-Patienten vor?

In den nächsten Wochen rechnen Behörden und Krankenhäuser mit einem starken Anstieg an Covid-19-Patienten. Auch die Klinik am Steigerwald bereitet sich vor. Die Main-Post hat mit unserem Geschäftsführer Patrick Kling ein Interview geführt. Sie können es hier nachlesen:

weiterlesen

April 2020 Tue Gutes und hilf Dir selbst

Blutspenden – das Chinesische Mitteorgan entlasten

Die Notfallmedizin, die Intensivmedizin und operatives Vorgehen benötigen pro Jahr ca. 15.000 Spenden von a ca. 300 – 450ml. Auch in Zeiten von Corona ist die Nachfrage auf den entsprechenden Stationen nicht geringer. Blut wird gebraucht für die Behandlung von akut und chronisch schwer kranken...weiterlesen

März 2020 Aktuelle Mitteilung der Klinik am Steigerwald "Umgang mit Corona"

Liebe Patientinnen und Patienten! Die mittlerweile drastischen behördlichen Maßnahmen gegen das Coronavirus machen vielleicht auch Sie nachdenklich. Möglicherweise besteht bei Ihnen Klärungsbedarf, was die stationäre Aufnahme in die Klinik am Steigerwald betrifft. Ist in einer solchen Situation...weiterlesen

März 2020 Verantwortungsvoller Umgang mit der Corona-Situation

Zur allgemeinen Information: Die Klinik am Steigerwald behandelt mit den therapeutischen Möglichkeiten der chinesischen Medizin, beschäftigt aber keine Mitarbeiter aus China und pflegt auch keine persönlichen Kontakte, die eine Ansteckungsmöglichkeit begründen würden. Die Klinik am Steigerwald...weiterlesen

März 2020 Klinik sagt Infotage ab

Die Klinik am Steigerwald hat am 10.3.20 zwei Patienteninforamtionstage abgesagt, die mit jeweils 60 angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmern am 14. Und 15. März in der Klinik stattfinden sollten.

Seminarthemen waren die Krankheitsbilder Polyneuropathie und chronische Darmentzündungen, jeweils dargestellt aus Sicht der chinesischen Medizin. Mit dieser Absage folgen wir den dringenden Empfehlungen unserer staatlichen Organe. Auch wir wollen unseren Beitrag leisten, die...weiterlesen

März 2020 Klinik am Steigerwald als Aussteller auf der Gesundheitsmesse Franken Aktiv und Vital mit ADHS Schwerpunkt

Vom 06.03.2020 bis zum 08.03.2020 ist die Klinik mit einem Infostand auf der Gesundheitsmesse Franken aktiv und vital in der Bamberger Brose-Arena vertreten.

Die Gesundheitsmesse hat einen diesjährigen Schwerpunkt im Bereich Kindergesundheit, insbesondere der Behandlung von ADHS. Dr. Schmincke und Natascha Reiter werden viermal einen Vortrag zum Thema: „ADHS behandeln ohne Ritalin“ halten. Vortrag im Vortragsraum: Samstag 07.03.2020 und Sonntag...weiterlesen

Patienten berichten

Fibromyalgie

Esther Kasimir selbständige IT, Jahrgang 1981

Jahrelang litt Esther Kasimir unter chronischen Muskelschmerzen. Heute ist sie gesund. Ihr half eine Kombination aus der Körpertherapie Psychotonik und chinesischer Medizin. Seit frühester Kindheit ist Bergwandern Esther Kasimirs große Leidenschaft. Dass sie heute wieder klettern kann, erscheint...weiterlesen

Fibromylagie

Sibylle Schaudt Log-Buch meiner Reise zur Genesung.

Zum Reisebeginn Mai 2008 bin ich – nach einer halbjährigen medikamentösen Therapie -völlig erschöpft, antriebslos, schwach, leide unter Schlafstörungen und mein Gelenke, Muskeln und Bindegewebe schmerzen. Morgens erwache ich, bin völlig steif. Ich habe das Gefühl, dass dieses schmerzende...weiterlesen

Interview: Patientin berichtet über ihre Erfahrungen bei Fibromyalgie

Rita aus Bayern hatte jahrelang keine Hoffnung mehr, irgendwann wieder ein halbwegs normales Leben zu führen. Sie berichtet im Interview von ihren Erfahrungen bei Fibromyalgie und über ihren Weg hin zu weniger Schmerzen.

Wann traten die Beschwerden das erste Mal bei Ihnen auf? „Das erste Mal bemerkte ich die Schmerzen mit 58 Jahren. Nach einem grippalen Infekt verspürte ich eine solche Körperschwere, dass ich ohne mich völlig zu erschöpfen keine 100 Meter am Stück laufen konnte. Meine Beine fühlten sich wie Blei...weiterlesen