Erfahrungsberichte

Fibromyalgie

Esther Kasimir selbständige IT, Jahrgang 1981

Jahrelang litt Esther Kasimir unter chronischen Muskelschmerzen. Heute ist sie gesund. Ihr half eine Kombination aus der Körpertherapie Psychotonik und chinesischer Medizin. Seit frühester Kindheit ist Bergwandern Esther Kasimirs große Leidenschaft. Dass sie heute wieder klettern kann, erscheint...weiterlesen

Fibromylagie

Sibylle Schaudt Log-Buch meiner Reise zur Genesung.

Zum Reisebeginn Mai 2008 bin ich – nach einer halbjährigen medikamentösen Therapie -völlig erschöpft, antriebslos, schwach, leide unter Schlafstörungen und mein Gelenke, Muskeln und Bindegewebe schmerzen. Morgens erwache ich, bin völlig steif. Ich habe das Gefühl, dass dieses schmerzende...weiterlesen

Aktuelles

Oktober 2017 Neuer Internetratgeber Fibromyalgie online

Neue Fibromyalgie Website

Immer mehr Menschen leiden am Fibromyalgie-Syndrom (FMS). Beim Ganzkörperschmerz-Syndrom quälen sich Betroffene mit diffusen Schmerzen, allgemeiner Schmerzüberempfindlichkeit, Steifheit und Schwellung

Obwohl das Krankheitsbild häufig ist, gibt es viele Rätsel auf. Eine Diagnosestellung ist schwierig und viele Ärzte stempelten Patienten zu „eingebildeten Kranken“ ab. Eine richtige medikamentöse Therapie gibt es nicht. Im Gegensatz dazu bietet die Chinesische Medizin eine gute Alternative....weiterlesen

Oktober 2017 Unsere Köche – die heimlichen Therapeuten

Die alten Volksweisheiten, dass gutes Essen Leib und Seele zusammenhält oder dass Liebe durch den Magen geht sind gerade unter chinesischer Betrachtung sprichwörtlich zu nehmen.

So spielt die Küche, die Ernährung, hier in der Klinik für unsere Patienten eine große Rolle. Wer verstanden hat, dass Nahrungsmittel eine Wirkung haben, dass sie kühlend, wärmend, süß, sauer, salzig, bitter, scharf wirken, dass sie in der chinesischen Medizin wie Arzneipflanzen klassifiziert...weiterlesen

September 2017 Ärztliches Ambulanzteam bekommt Verstärkung

Die ehemalige Stationsärztin Sandra Schmied ist aus der Elternzeit zurück und verstärkt ab sofort die ärztliche Arbeit in der Ambulanz.

  Auch während ihrer Elternzeit hat die Ärztin weiter an den ärztlichen Fortbildungen teilgenommen und erweitert das Team der Ambulanzärzte nun um eine vierte Arztstelle. Das ist auch nötig, da auch die ambulante Arbeit vermehrt nachgefragt wird. Chinesische Medizin als Prävention, zur...weiterlesen