Oktober 2017 | Klinik-NewsUnsere Köche – die heimlichen Therapeuten

Die alten Volksweisheiten, dass gutes Essen Leib und Seele zusammenhält oder dass Liebe durch den Magen geht sind gerade unter chinesischer Betrachtung sprichwörtlich zu nehmen.

So spielt die Küche, die Ernährung, hier in der Klinik für unsere Patienten eine große Rolle. Wer verstanden hat, dass Nahrungsmittel eine Wirkung haben, dass sie kühlend, wärmend, süß, sauer, salzig, bitter, scharf wirken, dass sie in der chinesischen Medizin wie Arzneipflanzen klassifiziert werden, kann einen Bezug zu unserer wichtigen Arzneitherapie herstellen.

Das Thema der Verschlackung und Verschleimung, gerade durch tierisches Eiweiß, insbesondere Milcheiweiß wird unseren Patienten in vielen Vorträgen und Einzelgesprächen vermittelt. Die Diätetik ist nicht ohne Grund ein wichtiger Stützpfeiler in den fünf Säulen der chinesischen Therapie.

Neben der Wirkung ist aber der Genuss ein entscheidender Faktor zur Heilung von Körper und Seele. „Das schmeckt mir zu gesund“, gilt ja inzwischen als geflügeltes Wort, um der manchmal genussfeindlichen Ökokost zu begegnen. Die Kunst ist also: Gesund, biologisch und genussvoll.

Die drei Köche bei uns in der Klinik beherrschen diese Kunst und die Freude auf das Mittagessen lässt so manche schmerzhaftere Akupunktur erträglich erscheinen, könnte man scherzhaft sagen.

Seit 18 Jahren leitet der Küchenchef Mauro Fedetto zusammen mit Burgl Weiß unser Geschmacksteam in der Küche. Seit neuestem mit im Team ist Nachwuchskoch Jörg Mandel der in die jahrelang gesammelten Erfahrungen im Kreieren einer genussvollen vegetarischen Küche unter chinesischen Aspekten eingeführt wird. „Das wichtigste beim Kochen hier bei uns ist ein gutes Geschmacksempfinden oder einfach die Neugier darauf ein vegetarisch richtig geschmackvolles Essen zu kochen“ erklärt Burgl Weiß. Jeden Tag ein abwechslungsreiches Buffet der Geschmacksexplosionen zu zaubern, das gelingt den drei Köchen.

Ergänzt wird das Team von Elke Römmelt, die sich als Diätassistentin um das Diätbuffet kümmert und Beratungen durchführt. „Viele Patienten kommen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten, da ist es wichtig ein gutes Essen im Rahmen der individuellen Möglichkeiten zu ermöglichen.“ Wie wichtig dieses Thema ist zeigt, dass pro Woche zwei Vorträge zum Thema Ernährung stattfinden, sowohl von Chefarzt Dr. Schmincke, als auch von Elke Römmelt.

Und der Küchenchef? Selbst Veganer, schafft er es seit Jahren für Patienten und Mitarbeiter wirklich immer wieder unglaublich gute Freuden aus Gemüse zu kochen. Patienten und Mitarbeiter verneigen sich davor. Unvorstellbar, dass er nächstes Jahr in Rente geht. Um so wichtiger, dass mit Burgl Weiß und Jörg Mandel vollwertige vegetarische Küche auf höchstem Weg weitergeht und Mauro bis dahin noch das Geheimnis der einen oder anderen Sauce verrät.

Natürlich ist die ärztliche Behandlung mit chinesischen Arzneien und Akupunktur, die Körpertherapie und die Behandlungspflege das Wesentliche der Therapie für die Patienten, aber sind vielleicht unsere Köche doch auch heimliche Therapeuten?

Sie wollen Rezepte nachkochen? Hier geht es zum Sommerkochbuch von Mauro Fedetto.

<< Zurück zu »Aktuelles«

Patienten berichten

Fibromyalgie

Esther Kasimir selbständige IT, Jahrgang 1981

Jahrelang litt Esther Kasimir unter chronischen Muskelschmerzen. Heute ist sie gesund. Ihr half eine Kombination aus der Körpertherapie Psychotonik und chinesischer Medizin. Seit frühester Kindheit ist Bergwandern Esther Kasimirs große Leidenschaft. Dass sie heute wieder klettern kann, erscheint...weiterlesen

Fibromylagie

Sibylle Schaudt Log-Buch meiner Reise zur Genesung.

Zum Reisebeginn Mai 2008 bin ich – nach einer halbjährigen medikamentösen Therapie -völlig erschöpft, antriebslos, schwach, leide unter Schlafstörungen und mein Gelenke, Muskeln und Bindegewebe schmerzen. Morgens erwache ich, bin völlig steif. Ich habe das Gefühl, dass dieses schmerzende...weiterlesen