Das Krankheitsbild aus Sicht der Chinesischen Medizin (TCM)

Fibromyalgie

Therapieverlauf

Das Therapieziel ist erreicht, wenn der Patient frei von Beschwerden ist. Auf dem Weg dahin werden häufig Vorerkrankungen durchlaufen, und zwar in rückwärtiger Reihenfolge, die jüngere zuerst, die ältere danach.
Als Einstieg in die Therapie ist häufig eine stationäre Behandlung erforderlich. Drei bis fünf Wochen haben sich bewährt. Die Krisen, die durch die Therapie herbeigeführt werden, können heftig sein und nach intensivem Einsatz der Methoden verlangen. Der Arzt seinerseits braucht die stationäre Situation, um zu erkennen, wie der einzelne Patient auf die verschiedenen therapeutischen Angebote reagiert. Bis zur Heilung ist bei ambulanter Weiterbehandlung mit ein bis fünf Jahren zu rechnen. Je nach Schwere der Erkrankung.
Der Therapieerfolg, den die Klinik am Steigerwald unter Anwendung von TCM-Verfahren bei rheumatischen Weichteilerkrankungen erreichen konnte, ist erstaunlich. Für circa zwei Drittel der Fälle ist eine langfristige Besserung dokumentiert.
Druckversion English